Neuigkeiten vom Verein

23.06.2017 l Fahrplan steht – und die Ziele sind ehrgeizig
Vizemeister BW Lohne, VfL Oythe und der TV Dinklage gehen in ihre vierte gemeinsame Landesliga-Saison
Was hat sich bei den Landesligisten personell getan? Wann beginnt das Training? Welche Testspiele sind geplant? Die OV hat sich beim Trio umgehört.

Noch ist Sommerpause – aber nicht mehr lange. Für die drei heimischen Fußball-Landesligisten BW Lohne, VfL Oythe und TV Dinklage beginnt in Kürze die Vorbereitung auf die neue Saison. Das Trio geht in seine
vierte gemeinsame Spielzeit im Weser-Ems-Oberhaus.

Ehrgeizige Ziele gibt"s überall: Vizemeister Lohne will wieder oben mitmischen, Oythe möchte unter der Regie von Neu-Coach Paul Jaschke zurück ins obere Tabellendrittel und der TVD strebt die Verbesserung von Platz neun an.

BW Lohne
„Die Messlatte liegt hoch, das ist klar“, sagt BWL-Trainer Thomas Schmunkamp. Die knapp verpasste Meisterschaft sei abgehakt, der Blick geht nach vorne: „Wir wollen an die gute Saison anknüpfen und wieder oben mitspielen.“

Personell hat sich einiges getan, Schmunkamp sieht BWL „nicht viel schlechter aufgestellt als in der Vorsaison“. Jakub Bürkle, Christian Meyer (beide SV Bevern), Thomas Wulfing (Dinklage), Lars Hausfeld (SC
Bielefeld), David Pundt (Pause) und Marius Sandvoß (Lohne II) sind nicht mehr dabei. Zudem fehlt USA-Student Felix Oevermann in der Hinserie, wenn nicht sogar noch länger.

Für Ersatz wurde gesorgt: Zusätzlich zu Markus Lübberding und Sefa Oral wird Nils Schmedes aus der eigenen A-Jugend in den Kader der Ersten aufrücken. Von A-Jugend-Bundesliga-Absteiger JFV Nordwest kommt der Lohner Philipp Ihnken zurück; der Innenverteidiger war früher auch bei Werder Bremen aktiv.

Zuvor hatten Torwart Kai Winkler (TSV Wetschen), Christian Hegerfeld (TuS Sulingen) und Robert Koss (Lohne II) zugesagt. Seit Montag läuft das Training in Eigenregie – sechs Läufe à 45 Minuten sind zu absolvieren, dreimal acht Kilometer in dieser Woche, dreimal zehn Kilometer in der nächsten. Trainingsstart ist am 5. Juli.

Beim McDonald"s-Cup in Holdorf steht Lohne bereits im Halbfinale (12. Juli), hinzu kommen Spiele bei der Stadion-Einweihung von Amasyaspor Lohne (15. Juli gegen TVD), in Kroge (16. Juli gegen Mühlen) sowie in Kalkriese (23. Juli gegen die U23 des SV Rödinghausen). Außerdem ist ein Test gegen
Voxtrup geplant (22. Juli).

Rückblick
Lohne, Oythe und Dinklage gemeinsam in der Landesliga

Saison 2014/15
2. VfL Oythe 36 74:42 72
9. TV Dinklage 36 62:60 53
12. BW Lohne 36 65:53 48
Saison 2015/16
6. VfL Oythe 32 53:46 51
9. BW Lohne 32 65:58 45
12. TV Dinklage 32 47:54 41
Saison 2016/17
2. BW Lohne 30 69:34 61
8. VfL Oythe 30 56:45 42
9. TV Dinklage 30 53:52 41

Im Bild:
Derby-Duell: Lohnes Malte Beermann (Mitte, blaues Trikot) gegen Dinklages Sedat Ablak. Foto: Schikora
Aktuelles
21.11.2017
BW Lohne hat den nächsten Schritt aus der beängstigenden Talfahrt gemacht. Eine Woche nach dem 2:1-Befreiungsschlag gegen den TSV Oldenburg, ...
14.11.2017
Tore von Frank Placke und Tim Wernke brachten die Wende. Und Coach Thomas Schmunkamp war dankbar, dass man auf Platz 1 spielen durfte ...
07.11.2017
BW Lohne kommt zurzeit in der Fußball-Landesliga auf keinen grünen Zweig. Gestern unterlag der gebeutelte Vizemeister beim SV Bad Rothenfelde mit 2:4 (0:2) ...
Sponsor